Karpaltunnelsyndrom-OP in der Unfallpraxis Savignyplatz






In unserer Unfallpraxis Savignyplatz in Berlin-Charlottenburg nehmen unsere erfahrenen Ärzte im Rahmen der Handchirurgie vom Finger bis zum Handgelenk eine große Bandbreite an Hand-Operationen vor. Dazu zählt auch die Karpaltunnensyndrom-OP. Nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung, um jetzt einen Termin für die Beratung, Diagnose oder Operation zu vereinbaren.


JETZT TERMIN VEREINBAREN

Wichtige Informationen zum Karpaltunnelsyndrom


Symptome, Ursachen, Behandlung, OP und Nachsorge – hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Karpaltunnelsyndrom (KTS bzw. CTS).


Symptome


Bei einem Karpaltunnelsyndrom kommt es im sog. Karpalkanal am Handgelenk zu einer schmerzhaften Einengung des Nervus medianus. Typischerweise schlafen dadurch Daumen, Zeige- und Mittelfinger ein und fühlen sich taub an. Oft sind diese Finger nachts schmerzhaft und kribbeln. 

Schütteln und Bewegen der Hand lindert die Schmerzen. Sind die Beschwerden dauerhaft und die Finger anhaltend Taub, kommt es in alltäglichen Dingen wie z. B. Schreiben, Hemd zuknöpfen oder Feinarbeiten zu Schwierigkeiten.


Ursachen


Die Ursachen für ein Karpaltunnelsyndrom sind vielfältig. Gründe für die Verdickung der Strukturen im Karpalkanal können ganz unterschiedliche Erkrankungen sein. Dazu zählen unter anderem: 

  • Schwellung der Sehnen
  • Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder Gicht
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schwangerschaft
  • Monotone repetitive Tätigkeiten
  • Schwerarbeit mit Handgelenksbelastung
  • Knöcherne Veränderungen durch Brüche am Handgelenk 

Häufig gibt es aber auch keine erkennbare Ursache. Zur Sicherung der Diagnose ist eine neurologische Zusatzuntersuchung notwendig.


Behandlung


Bei geringen Beschwerden oder im Anfangsstadium kann das Karpaltunnelsyndrom mit einer konservativen Therapie wie z. B. mit einer Schienenbehandlung vorgenommen werden, bei der das Handgelenk in leichter Streckstellung gehalten wird. Ebenfalls im Anfangsstadium kann eine Spritzenbehandlung mit Injektion von Kortison in den Karpalkanal für eine Besserung sorgen. Kommt es zu keiner dauerhaften Beschwerdefreiheit sollte eine Operation erfolgen, bei der der Karpalkanal eröffnet und der Nervus medianus entlastet wird.


OP und Nachsorge


Die ambulante Operation dauert in der Regel 15 bis 30 Minuten und erfolgt in örtlicher Betäubung des Armes oder selten auch in Vollnarkose.

Nach der Karpaltunnelsyndrom-Operation ist ein regelmäßiger Verbandswechsel erforderlich, wobei nach dem ersten Wechsel häufig ein Pflasterverband ausreicht. Eventuell erfolgt bis zur Wundheilung eine Schienenbehandlung. Das Handgelenk  darf sofort bewegt werden, schwere Belastungen sollten allerdings für zwei  Wochen vermieden werden (z.B. kein Aufstützen auf den Tisch, kein Tragen und Heben von schweren Gegenständen). Sportarten ohne Handgelenksbelastung wie beispielsweise Joggen können nach der Wundheilung wieder durchgeführt werden. Andere Sportarten mit Belastung des Handgelenks wie z. B. Radfahren, Krafttraining oder Tennis sollten für 4 bis 6 Wochen vermieden werden.

Haben Sie Beschwerden? Gerne helfen wir Ihnen!
Zögern Sie nicht und vereinbaren noch heute einen Termin bei unseren Spezialisten.

Patientenstimmen


„Dr. Malte Kettler war fantastisch! Problematik wurde rasch erkannt, wo andere Ärzte scheiterten. Ein weiterer Pluspunkt: Keine Hektik, wie man es aus anderen Praxen kennt. Ich empfehle ihn sehr gern weiter.“


Yvonne H.


“Ich fühle mich hier so gut aufgehoben. Das ganze Team ist wahnsinnig nett und kompetent. Wartezeiten sind in jeder Praxis mal etwas länger, was für die Ärzte und das Team spricht, da sie gut besucht sind. Jeder Arzt nimmt sich die Zeit, die der Patient benötigt und erklärt alles total verständlich. Die Medizinischen Fachangestellten lassen sich den Stress nicht anmerken und gehen mit allen sehr freundlich um. Ich sage vielen Dank.“


Pia B.


“Frank Gutsche ist ein super Arzt. Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben. Praxis ist sauber und ich musste nie lange warten. Ich kann die Praxis rundum empfehlen.”


Antonia K.


“Die Praxis wirkt modern und gepflegt, Wartezimmer mit Spielzeug für die Kleinen und Bildschirm für Unterhaltung. Die Arzthelferinnen waren freundlich und hilfsbereit. Dr. Kettler nahm sich Zeit für Beratung und Fragen, war stets freundlich und entgegenkommend. Ich mag seine unaufgeregte Art und fand die Behandlungen immer positiv. Auch er plaudert auf Augenhöhe und nimmt Rücksicht auf Kleinigkeiten.”


Joe B.


“Very nice and friendly doctor. Helped me during the recovery process after I broke my foot after Christmas. Including ensuring my wound and bones heal properly, removing stitches, training how to walk again. Thank you Dr Kettler and team.”


Anaid R.


Quelle: Google My Business



Sprechstunde


Montag

8-12 & 14-16 Uhr

Dienstag

8-12 & 14-16 Uhr

Mittwoch

8-12 & 14-16 Uhr

Donnerstag

8-12 & 14-16 Uhr

Freitag

8-12 Uhr


Kontakt zu uns