Stoßwellentherapie






Im Rahmen der orthopädischen Schmerztherapie bieten wir in unserer Unfallpraxis Savignyplatz in Berlin-Charlottenburg verschiedene Methoden an. Dazu zählen auch die fokussierte und radiale Stoßwellentherapie.


JETZT TERMIN VEREINBAREN

Zerstörung von Verknöcherungen oder Kalkablagerungen


Stoßwellen sind mechanisch-akustische Druckimpulse. Sie entstehen durch einen schnellen Druckanstieg und eine kurze, fast schmerzlose Impulsdauer. Die Schallwellen werden in einem speziellen Gerät erzeugt und über einen Schallkopf abgegeben. Diesen Schallkopf wird an die betroffene Körperstelle gelegt. Die Wellen durchdringen dort Haut und elastisches Gewebe wie Muskeln und Fett, ohne sie zu verletzen. Ihre Energie setzen sie erst frei, wenn sie auf festen Widerstand treffen. Wenn die Energie gebündelt auf einen Punkt trifft, ist bei vielen Patienten so eine hohe Wirkung möglich, dass Verknöcherungen oder Kalkablagerungen zerstört werden können.


Fokussierte und radiale Stoßwellen


Grundsätzlich wird in der Medizin zwischen einer fokussierten und einer radialen Stoßwelle unterschieden. Radiale Stoßwellen  sind energieärmer und breiten sich flächig aus. Sie stimulieren die Durchblutung sowie den Zellstoffwechsel. Verhärtetes Gewebe wird dadurch quasi weich geklopft und der Heilungsprozess angeregt.


Wann die Stoßwellentherapie angewandt wird


Die Stoßwellentherapie findet vor allem bei folgenden Krankheitsbildern Anwendung.

  • Plantarfasziitis / Fersensporn
  • Dorsaler Fersensporn / Haglund-Syndrom
  • Achillessehnenentzündung / Achillodynie
  • Tendinitis calcarea der Achillessehne
  • Tendinitis calcarea der Schulter
  • Tennisellenbogen
  • Pseudarthrose / ausbleibende Knochenheilung

Nicht angewendet werden darf die Stoßwellentherapie bei folgenden Erkrankungen:

  • Tumorleiden
  • Blutungserkrankungen
  • Einnahme von starken Durchblutungsmedikamenten
  • Schwangerschaft
  • Herzschrittmacherpatienten

Kostenübernahme der Stoßwellentherapie


Alle privaten Krankenkassen übernehmen diese Therapien in der orthopädischen Schmerztherapie. Einige Diagnosen gelten auch für beihilfeberechtigte Versicherte. 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Stoßwellentherapie lediglich für den Fersensporn. Dies jedoch erst nach 6 Monaten Vorbehandlung.

Haben Sie Beschwerden? Gerne helfen wir Ihnen!
Zögern Sie nicht und vereinbaren noch heute einen Termin bei unseren Spezialisten.

Patientenstimmen


„Dr. Malte Kettler war fantastisch! Problematik wurde rasch erkannt, wo andere Ärzte scheiterten. Ein weiterer Pluspunkt: Keine Hektik, wie man es aus anderen Praxen kennt. Ich empfehle ihn sehr gern weiter.“


Yvonne H.


“Ich fühle mich hier so gut aufgehoben. Das ganze Team ist wahnsinnig nett und kompetent. Wartezeiten sind in jeder Praxis mal etwas länger, was für die Ärzte und das Team spricht, da sie gut besucht sind. Jeder Arzt nimmt sich die Zeit, die der Patient benötigt und erklärt alles total verständlich. Die Medizinischen Fachangestellten lassen sich den Stress nicht anmerken und gehen mit allen sehr freundlich um. Ich sage vielen Dank.“


Pia B.


“Frank Gutsche ist ein super Arzt. Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben. Praxis ist sauber und ich musste nie lange warten. Ich kann die Praxis rundum empfehlen.”


Antonia K.


“Die Praxis wirkt modern und gepflegt, Wartezimmer mit Spielzeug für die Kleinen und Bildschirm für Unterhaltung. Die Arzthelferinnen waren freundlich und hilfsbereit. Dr. Kettler nahm sich Zeit für Beratung und Fragen, war stets freundlich und entgegenkommend. Ich mag seine unaufgeregte Art und fand die Behandlungen immer positiv. Auch er plaudert auf Augenhöhe und nimmt Rücksicht auf Kleinigkeiten.”


Joe B.


“Very nice and friendly doctor. Helped me during the recovery process after I broke my foot after Christmas. Including ensuring my wound and bones heal properly, removing stitches, training how to walk again. Thank you Dr Kettler and team.”


Anaid R.


Quelle: Google My Business



Sprechstunde


Montag
08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 18:00 Uhr
Freitag
08:00 – 18:00 Uhr

Kontakt zu uns