Fußchirurgie in Berlin-Charlottenburg






Unfallpraxis Savignyplatz


Die Ärzte unserer Unfallpraxis Savignyplatz sind spezialisiert auf den Bereich der orthopädischen und traumatologischen Fußchirurgie. Dr. Malte Kettler ist seit 2012 zertifiziertes Mitglied der GFFC (Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e. V.). Als Orthopäde und Unfallchirurg behandelt er seit vielen Jahren Patienten mit Erkrankungen an Fuß- und Sprunggelenk. Er ist mit allen orthopädischen, kinderorthopädischen und traumatologischen Behandlungsverfahren vertraut.


Fußchirurgie vom Zeh bis zur Achillesferse


Wir behandeln und operieren unter anderem die 10 häufigsten Fußprobleme und die dahinterliegenden Verletzungen und Erkrankungen. Klicken Sie auf die jeweiligen Punkte, um mehr über die Krankheitsbilder, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten, Operation und die Nachsorge zu erfahren.




Tarsaltunnelsyndrom

Leiden Sie an Schmerzen hinter dem Innenknöchel. Oft handelt es sich um das Tarsaltunnelsyndrom. Beratung, Diagnose und OP in unserer Praxis.



Plattfuß OP

Der Plattfuß ist ein Sammelbegriff für eine große Gruppe von orthopädischen Krankheitsbildern mit einem sich ähnelnden fußorthopädischen Erscheinungsbild.



Fußwurzelarthrose

Alle Operation an der Fußwurzel bei Arthrosen sind Versteifungen. Je nachdem welches und wie viele Gelenke betroffen sind, müssen ein oder mehrere Gelenke versteift werden.



Hallux valgus OP

Eine konservative, also nicht-operative Behandlung, kann die Ursache der knöchernen Fehlstellung nicht beseitigen. Orthopädische Hilfsmittel können aber die Symptome lindern.



Hallux ridigus OP

Konservative Behandlungen wie Einlagenversorgung oder Physiotherapie können die Erkrankung höchstens lindern, meist ist daher auf Dauer eine Operation nötig.



Sprunggelenk-OP

Im Rahmen der Operation werden Instabilitäten am Innen- und Außenband durch spezielle Nahttechniken oder Sehenversatzoperationen chirurgisch stabilisiert.



Metatarsalgie

Die Metatarsalgie beschreibt einen unspezifischen Schmerz im Mittelfuß oder Vorfuß. Sie ist somit nur ein Überbegriff für verschiedene Erkrankungen mit unterschiedlichen Ursachen.



Morton-Neuralgie

Beim Morton Neuralgie empfehlen wir orthopädische Einlagen sowie weiches und weites Schuhwerk. Darüber hinaus kann je nach Krankheitsbild eine Operation nötig sein.



Schneiderballen

Konservativ kann der Schneiderballen durch Hautpflege, Polsterung und weitem Schuhwerk behandelt werden. Gelegentlich ist eine OP am fünften Mittelfußknochen ratsam.



Eingewachsener Zehennagel

Ausgeprägte chronische Befunde eines eingewachsenen Zehennagels (Unguis incarnatus) mit starker Entzündungsreaktion müssen operativ behandelt werden.



Hammerzeh-OP

Als operative Therapieverfahren kommen bei einem Hammerzeh Knocheneingriffe, Band- und Kapselrekonstruktionen oder Sehneneingriffe in Betracht.



Achillodynie-Behandlung

Im Rahmen der Achillodynie-Behandlung bieten wir von konservativen Verfahren bis zu chirurgischen Maßnahmen eine große Bandbreite an Therapieformen.



Plantarfaszitis

Die Plantarfasziitis ist die häufigste Erkrankung der unteren Ferse, doch nur bei einem Bruchteil der Patienten ist auch eine OP notwendig.



Fersensporn-OP

Diese Operation kann endoskopisch (minimalinvasiv) oder auch offen durch einen kleinen Schnitt an der Fußsohle erfolgen.



Baxter-Nerv-Syndrom

Die Nervenchirurgie des Fußes ist eine hoch anspruchsvolle Behandlungsform und sollte nur erfahrenen Fußchirurgen überlassen werden.



Außenband-OP

Fast alle Akutverletzungen der Bänder am Sprunggelenk werden konservativ behandelt. Nur bei wenigen Patienten wie z. B. Leistungssportlern kann eine Operation nötig sein.



Peronealsehnen-Läsion

Erkrankungen der Peronealsehnen können zunächst konservativ behandelt werden. Erst bei einem starken Leidensdruck sollte eine Operation in Betracht gezogen werden.



Nervus Peroneus Superficialis

Das Syndrom des Nervus Peroneus Superficialis ist sehr selten. Es handelt sich um die Irritation des seitlichen Unterschenkelnervs. Eine OP kann helfen.



Haglund-Syndrom

Eine Operation beim Haglund-Syndrom kommt in Betracht, wenn alle konservativen Maßnahmen nicht zur Minderung der Beschwerden geführt haben.


Haben Sie Beschwerden? Gerne helfen wir Ihnen!
Zögern Sie nicht und vereinbaren noch heute einen Termin bei unseren Spezialisten.

Patientenstimmen


„Dr. Malte Kettler war fantastisch! Problematik wurde rasch erkannt, wo andere Ärzte scheiterten. Ein weiterer Pluspunkt: Keine Hektik, wie man es aus anderen Praxen kennt. Ich empfehle ihn sehr gern weiter.“


Yvonne H.


“Ich fühle mich hier so gut aufgehoben. Das ganze Team ist wahnsinnig nett und kompetent. Wartezeiten sind in jeder Praxis mal etwas länger, was für die Ärzte und das Team spricht, da sie gut besucht sind. Jeder Arzt nimmt sich die Zeit, die der Patient benötigt und erklärt alles total verständlich. Die Medizinischen Fachangestellten lassen sich den Stress nicht anmerken und gehen mit allen sehr freundlich um. Ich sage vielen Dank.“


Pia B.


“Frank Gutsche ist ein super Arzt. Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben. Praxis ist sauber und ich musste nie lange warten. Ich kann die Praxis rundum empfehlen.”


Antonia K.


“Die Praxis wirkt modern und gepflegt, Wartezimmer mit Spielzeug für die Kleinen und Bildschirm für Unterhaltung. Die Arzthelferinnen waren freundlich und hilfsbereit. Dr. Kettler nahm sich Zeit für Beratung und Fragen, war stets freundlich und entgegenkommend. Ich mag seine unaufgeregte Art und fand die Behandlungen immer positiv. Auch er plaudert auf Augenhöhe und nimmt Rücksicht auf Kleinigkeiten.”


Joe B.


“Very nice and friendly doctor. Helped me during the recovery process after I broke my foot after Christmas. Including ensuring my wound and bones heal properly, removing stitches, training how to walk again. Thank you Dr Kettler and team.”


Anaid R.


Quelle: Google My Business



Sprechstunde


Montag
08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 18:00 Uhr
Freitag
08:00 – 18:00 Uhr

Kontakt zu uns